Über unser Holz

Wir bemühen uns, für unsere Produkte so viele nachhaltige Materialien wie möglich zu verwenden. Die Basis für alle unsere Produkte ist Holz. Holz ist auch unsere Leidenschaft. Wir verwenden Lärche / Douglasie, Kastanie, Cumaru, Accoya und Eiche als Grundholzarten. In Absprache sind wir sicherlich offen für die Verarbeitung anderer nachhaltiger Materialien und Holzarten.

Lärche / Douglasie

Herkunft: Niederlande und Deutschland

Lärchen- / Douglasienholz ist aufgrund der großen Menge an natürlich vorhandenem Harz besonders langlebig. Diese europäischen Nadelhölzer werden von Architekten zunehmend wegen ihrer Dauerhaftigkeit (Klasse III), Feinverarbeitung und Verfügbarkeit geschätzt. Lärche / Douglasie eignet sich sehr gut als Bauholz, insbesondere für Terrassendächer, Zäune und Terrassen oder Gartenmöbel. Wir liefern unsere Lärchen- / Douglasienprodukte nur in Kombination mit einem Fußsockel, damit das Holz nicht mit dem Boden in Berührung kommt. Dadurch halten unsere Produkte noch länger.

 

 

 

Edelkastanie

Herkunft: Frankreich und Italien

Kastanienholz ist ein schönes, robustes Material. Das Holz ist von Natur aus sehr langlebig und fällt in die Dauerhaftigkeitsklasse I-II. Kastanienholz ist äußerst langlebig, da das (Kern-)Holz viel Gerbsäure enthält. Das Holz der Kastanie ist feinfaserig und sehr feuchtigkeitsbeständig. Es eignet sich sehr gut zur Herstellung von Zäunen, Gartenmöbeln, Brücken und Stützpfosten für Zäune entlang der Küste. Es ist eine Baumart, die ziemlich schnell wächst und trotzdem hartes Holz produziert. In einigen Teilen Südeuropas besteht die „Niederwaldkultur“ seit mehr als zweitausend Jahren. Aufgrund der Rotationszeit des Niederholzes (15-20 Jahre) wird nur eine begrenzte Fläche abgeholzt, so dass ein abwechslungsreiches Biotop erhalten bleibt.

 

 

 

Eiche

Herkunft: Frankreich

Unser Eichenholz stammt aus Frankreich und fällt mit ihrer Dauerhaftigkeitsklasse II in die Kategorie europäisches Hartholz. Eiche ist stark und hart, aber ziemlich leicht zu bearbeiten und zu verarbeiten. Unter Wasser muss es gut geschützt und konserviert sein (Pfahl- und Yachtbau). Eiche kann fast überall verwendet werden, z. B. als Bauholz, in Werften, beim Brückenbau und Wasserarbeiten sowie als Beleuchtungskörper. Eiche hat wie Edelkastanie einen hohen natürlichen Gerbsäuregehalt. Metalle, die mit Eichenholz in Kontakt kommen, können daher schnell korrodieren. Eichenholz hat seinen eigenen Charakter mit einer schönen Flammenzeichnung. Es kann unbehandelt verwendet werden und ergraut im Laufe der Jahre auf natürliche Weise, wenn es den Elementen ausgesetzt wird. Eichenholz wird für unsere Anwendungen in Beleuchtungsprodukten standardmäßig frisch feingesägt geliefert.

 

 

 

Accoya

Herkunft: Neuseeland

Eine sehr interessante Holzart, wenn Nachhaltigkeit ganz oben auf Ihrer Liste steht. Accoya-Holz fällt in die Dauerhaftigkeitsklasse I und ist das langlebigste Holz der Welt. Oberirdisch bleibt es 50 Jahre und 25 Jahre und länger bei Boden- / Wasserkontakt in Top-Zustand. Accoya wurde gründlich modifiziert und durch eine natürliche Säuerungsmethode konserviert. Dies bedeutet, dass beim Sägen oder Profilieren von Accoya-Holz niemals nicht konservierte Holzoberflächen freigelegt werden. Diese Modifikation hat zwei wichtige Vorteile: Sie können sich garantiert auf eine Dauerhaftigkeit verlassen, die vorher nicht möglich war. Das Holz wird nach festgelegten Standards in konstanter Qualität garantiert.

 

 

 

Cumaru

Herkunft: Brasilien

Cumaru ist eine sehr stabile und langlebige Holzart mit einer wunderschönen Farbe und einem wunderschönem Erscheinungsbild. Diese Holzart wird daher nicht nur wegen ihres Aussehens, sondern auch wegen ihrer langen Lebensdauer verwendet. Die südamerikanische Holzart hat eine gelb- bis rotbraune Farbe. Trotz seines Gewichts und seiner Härte ist Cumaru leicht zu verarbeiten. Nach dem Hobeln wird die Oberfläche sehr glatt. TimberLab verwendet diese Holzart standardmäßig für den PUNTO-Poller. Zusätzlich kann der PUNTO mit dem FSC100% -Zertifikat geliefert werden. Dies garantiert, dass das Holz aus Wäldern stammt, die nachhaltig bewirtschaftet werden.

 

 

 

 

Dauerhaftigkeit unseres Holzes

Klasse Grad der Dauerhaftigkeit Angabe Lebensdauer in Jahren
1 sehr langlebig > 25 Accoya
1-2 langlebig bis sehr langlebig 15-25 Kastanie
2 langlebig 15-25 Eiche
3 mäßig langlebig 10-15 Lärche/Douglasie
4 wenig langlebig 5-10
5 nicht langlebig < 5